Trains on Fire – “Alan Alan” Ep out May 6th 2016

Am Freitag, 6.5.2016, veröffentlicht die Dresdner Band Trains on Fire eine digitale EP mit dem Titel „Alan Alan“und spielt dazu ein Release-Konzert im schönen Dresdner Club Ostpol. Bei Interesse an einer Bemusterung mit der neuen EP genügt eine kurze Email an info@loosenotes.com…

TRAINS ON FIRE • ALAN ALAN – Ballroom Records (Broken Silence) – Release Date (EP Digital): 06.05.2016

TOF_Foto_WebZwischen überschwänglichem Rausch und launischer Naivität, tanzend, melancholisch und experimentell – die Musik von Trains on Fire verbindet treibende Geradlinigkeit mit schwebenden Flächen. Gitarren, Synthesizer, zweistimmige Gesänge und elektronische Beats bilden ein Gemisch aus Synth-Pop, Indietronic und Wave.

Seit Mitte 2013 haben sich Synthesizistin Christine-Marie Günther und Gitarrist Richard Fritzsche verbündet und zahlreiche Konzerte in Deutschland gespielt. Gleichzeitig haben die beiden einige Lieder für die EP “Alan Alan” aufgenommen, die im Mai 2016 erscheinen wird. Das erste Album erscheint Ende des Jahres.

Vor dem Zusammenschluss mit Christine-Marie spielte Bandgründer Richard mit Trains on Fire seit 2011 in verschiedenen Besetzungen, sowohl solo als auch mit Marie-Sophie Kanske (Sea of Love) und Simon Herzog (vormals The Poem is You).

WEITERE INFOS

http://www.trainsonfire.com

https://www.facebook.com/trainsonfire

Comments are Disabled