Welcome to Loose Notes, Wayne Graham (USA)!

Wayne GrahamHerzlich Willkommen bei Loose Notes Publishing, Wayne Graham! Ihr viertes Album “Mexico” ist am 7.10.2016 auf K&F Records und Hometown Caravan erschienen. Eine unserer liebsten Reviews dazu stammt von Christian Steinbrink in der INTRO und geht wie folgt:

Die heißeste LP des Indie-Monats kommt nicht aus New York, London, oder L.A., sondern aus Whitesburg, einem Nest in Kentucky, das kaum eine der Menschenseelen, die das hier lesen, je zu Gesicht bekommen haben dürfte: »Mexico« (K&F / Hometown Caravan) kommt von zwei Brüdern aus dieser kulturell nicht eben vielfältig begüterten Südstaatengegend und enthält Alternative-Country-Songs von einer Dezenz und Güte, dass mir die Spucke wegbleibt. Die Stücke, die Wayne Graham auf ihrem vierten Album versammelt haben, sind traditionell zurückhaltend und bodenständig instrumentiert, aber dennoch so smart, schlank und gut geschrieben, dass Wilco, Sparklehorse und der Gottvater Gram Parsons als Referenzen herhalten müssen.[...] Diese Empfehlung ist zwingend.

Comments are Disabled